Datenschutzbestimmungen

Die Internetseiten unter www.vangraaf.com sind ein Angebot der VAN GRAAF GmbH & Co. KG, Traungasse 14, 1030 Wien / Österreich.

Bestimmte Funktionen auf unserer Webseite sind mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten verbunden. Für VAN GRAAF ist die Wahrung Ihrer Privatsphäre und die strikte Beachtung der geltenden gesetzlichen Vorschriften (Europäische Datenschutz-Grundverordnung, "DS-GVO") zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ein zentrales Anliegen.

Im Folgenden informieren wir Sie darüber, welche Art von Daten zu welchen Zwecken erhoben, verarbeitet und genutzt werden und wie wir den Datenschutz gewährleisten. Bitte halten Sie sich über Aktualisierungen der vorliegenden Datenschutzerklärung regelmäßig auf dem Laufenden.

Bei jedem Aufruf einer Seite unserer Webseite werden automatisch die folgenden Browserinformationen der Besucher/innen in den Logfiles unseres Webservers gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Browser-Typ,
  • Browser-Version,
  • Zugriffszeit,
  • Adresse der besuchten Internetseiten,
  • Name der abgerufenen Dateien und Datenmenge,
  • IP-Adresse
  • Request-ID.

Die Erhebung dieser Daten erfolgt zur zukünftigen Optimierung unseres Online-Angebotes sowie zur Datenschutzkontrolle, Datensicherheit und zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebes unserer Datenverarbeitungsanlagen.

Bei der Nutzung dieses Services werden wir die dabei von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten im Einklang mit diesen Datenschutzbestimmungen verarbeiten, soweit diese zur Erfüllung des Vertrages mit Ihnen, zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich oder von Ihrer Einwilligung gedeckt ist.

Falls Sie sich für die Anmeldung für den VAN GRAAF Newsletter Service entscheiden, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie im Abschnitt "Personalisierter VAN GRAAF Newsletter" beschrieben.

Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, fragen wir von Ihnen Ihre E-Mail-Adresse ab. Kurz darauf erhalten Sie von uns eine Benachrichtigung per E-Mail mit der Bitte um Bestätigung Ihrer Newsletter-Bestellung über einen elektronischen Link. Erst wenn diese Bestätigung erfolgt ist, wird Ihre Adresse in unseren Verteiler aufgenommen und Sie erhalten automatisch den bestellten Newsletter (sog. Double-Opt-in-Verfahren).

Unsere Newsletter sind teilweise so gestaltet, dass diese personalisierte Inhalte enthalten und somit besser auf Ihre Interessen zugeschnitten sind. Diese Personalisierung der Inhalte wird durch dritte Dienstleister vorgenommen, die wir mit der Erstellung beauftragt haben. Diese Dienstleister verarbeiten zu diesem Zweck auch personenbezogene Daten, wie etwa die Namen, E-Mail-Adresse, Customer-ID, Bestelldaten, Bestellhistorie und gespeicherte Warenkörbe. Als Dienstleister setzen wir hierzu Mapp Digital Germany GmbH, Dachauer Straße 63, 80335 München sowie epoq internet services GmbH, Am Rüppurrer Schloß 1, 76199 Karlsruhe ein, die mit uns jeweils durch einen Vertrag über eine Auftragsdatenverarbeitung verbunden sind, um den Schutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sicherzustellen.

Sollten Sie keine Newsletter mehr von uns erhalten wollen, können Sie jederzeit durch eine formlose Mitteilung per E-Mail an service.scs@vangraaf.com dem Erhalt der Newsletter widersprechen oder Sie nutzen den in jedem unserer Newsletter enthaltenen Abmeldelink.

Teilnahmebedingungen und Datenschutzbestimmungen zum VAN GRAAF Card Kundenkartenprogramm finden Sie hier https://www.vangraaf.com/at/van-graaf-card/agb-van-graaf-card/ sowie hier https://www.vangraaf.com/at/van-graaf-card/datenschutz/

Wir verwenden auf unserer Webseite für unterschiedliche Funktionen sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die in Ihrem Browser abgelegt werden, sobald Sie unsere Webseite besuchen. Sie können unterschiedliche Informationen speichern und dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Mit der fortgesetzten Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Über unsere Webseite werden die folgenden Arten von Cookies eingesetzt:

Cookies zur Webanalyse: Daneben verwenden die auf unserer Webseite eingesetzten Webanalyse-Tools Cookies. Diese Tools und Opt-Out-Möglichkeiten sind nachfolgend im Abschnitt "Webanalyse-Dienste" aufgeführt.

Cookies für Online-Werbung: Zudem beruht die Schaltung von VAN GRAAF Online-Werbung auf Webseiten von Drittanbietern auf dem Einsatz von Cookies. Mit welchen Anbietern wir hierzu zusammenarbeiten und welche Cookies diese einsetzen, erfahren Sie unten im Abschnitt "Online-Werbung".

Im Einzelnen werden auf dieser Webseite die folgenden Cookies verwendet:

_ga

Anbieter: Google Analytics
Zweck: Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten darüber zu generieren, wie der Besucher die Website nutzt.
Speicherdauer: 2 Jahre

_gat_cc4580dff1c174a2fdc9b9b1e5ba757e

Anbieter: Google Analytics
Speicherdauer: 24 Stunden

_gat_eightselectPSP

Anbieter: Google Analytics
Speicherdauer: 1 Minute

_gid

Anbieter: Google Analytics
Zweck: Dieses Cookie wird verwendet, um zwischen Benutzern zu unterscheiden.
Speicherdauer: 24 Stunden

cto_lwid

Anbieter: Google
Zweck: Cookie für Werbezwecke
Speicherdauer: 1 Jahr

Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern, etwa indem Sie die das automatische Setzen von Cookies generell deaktivieren.

Teilweise können Sie dem Speichern von Cookies auch durch das Setzen von sog. Opt-Out Cookies widersprechen (siehe dazu Ziffern 6 und 7 dieser Datenschutzerklärung). Dabei handelt es sich um Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und verhindern, dass durch die betroffenen Tools Daten erhoben und gespeichert werden. Bitte beachten Sie, dass Opt-Out-Cookies jeweils an das verwendete Endgerät und den Browser geknüpft ist. Wenn Sie mehrere Endgeräte/Browser nutzen, müssen Sie das Opt-Out daher auf jedem einzelnen Gerät/Browser durchführen. Sofern Sie in Ihrem Browser alle Cookies löschen, werden hierdurch auch die Opt-Out Cookies gelöscht, so dass es erforderlich werden kann, den Opt-Out erneut vorzunehmen.

Google Analytics

Wir nutzen auf unserer Webseite "Google Analytics", einen Webanalysedienst der Google, Inc. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Google Analytics verwendet Cookies, um eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie zu ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir nutzen Google Analytics mit aktivierter IP-Anonymisierung, so dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Nähere Informationen zum Datenschutz durch Google unter http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

Für die Teilnahme an unseren Gewinnspielen sowie zu dessen Durchführung und eine etwaige spätere Gewinnbenachrichtigung benötigen wir von Ihnen folgende Angaben:

  • Anrede
  • Vorname, Name
  • Geburtsdatum
  • E-Mail-Adresse
  • Postadresse (Straße, Hausnummer, Ort, Postleitzahl)
  • Telefonnummer

Wir verwenden die personenbezogenen Daten der Teilnehmer zur Durchführung des Gewinnspiels sowie zur Ermittlung und Benachrichtigung der Gewinner per E-Mail. Die Adressdaten werden außerdem zur Versendung des Gewinns genutzt.

Mit der Teilnahme an dem jeweiligen Gewinnspiel stimmen Sie der Weitergabe Ihrer im Rahmen des Gewinnspiels angegebenen personenbezogenen Daten an das konzernverbundene Unternehmen Peek & Cloppenburg KG, Hamburg zum Zwecke der Durchführung des Gewinnspiels zu. Eine Weitergabe Ihrer Daten an weitere Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, es sei denn, die Weitergabe ist für die Versendung des Gewinns erforderlich.

Ergänzend zu den bereits in diesen Datenschutzhinweisen benannten Empfängern (siehe Ziffern 2,  3, 4, 6, 7) übermitteln wir Ihre Daten außerdem an einen weiteren Dienstleister, der für uns bestimmte Leistungen erbringt (z. B. Newslettererstellung, Gewinnspielabwicklung ) und in diesem Zusammenhang Ihre Daten in unserem Auftrag verarbeiten. Dieser Dienstleister ist

Medienwerft Agentur für digitale Medien und Kommunikation GmbH
Wendenstraße 130
20537 Hamburg

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen Einkauf bei der VAN GRAAF GmbH & Co. KG entschieden haben.

7.1 Abwicklung Ihres bargeldlosen Zahlungsvorgangs

Sofern Sie sich für eine Zahlung mit Karte entschieden haben, möchten wir Sie hiermit über die Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit der Abwicklung des bargeldlosen Zahlungsvorgangs informieren.

Zur Abwicklung Ihrer Kartenzahlung arbeiten wir mit der SIX Payment Service S.A. (im Folgenden "SIX") als Dienstleister zusammen. Dieser Dienstleister ist ein E-Geld-Institut im Sinne des Zahlungsdiensteaufsichtsgesetzes (ZAG). Er stellt uns sichere Terminals für den bargeldlosen Zahlungsverkehr zur Verfügung und wickelt für uns den gesamten kartengestützten bargeldlosen Zahlungsverkehr in eigener Verantwortung ab.

SIX verantwortet dabei die gesamte technische Abwicklung, einschließlich der Kommunikation zwischen dem Bezahlterminal und Ihrer kartenausgebenden Bank. Dabei übernimmt SIX die sichere Weiterleitung und Abrechnung der Kartenzahlung mit Ihrer Bank bzw. dem beteiligten Kreditkartenunternehmen.

Bei der Abwicklung Ihrer bargeldlosen Zahlungen an unseren Kassen werden wir und unser Zahlungsdienstleister SIX datenschutzrechtlich in gemeinsamer Verantwortung tätig. Allerdings übernimmt SIX dabei alle dem Zahlungsvorgang nachgelagerten Aufgaben. Auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Dienstleister SIX haben wir keinen Einfluss. Die Hinweise zum Datenschutz von SIX finden Sie unter: www.six-payment.com.

Damit SIX Ihre Zahlung abwickeln kann, übermitteln wir an SIX die dafür erforderlichen Daten. Nachfolgend informieren wir Sie über die personenbezogenen Daten, die wir im Zusammenhang mit Ihrer bargeldlosen Zahlung in unseren Geschäften verarbeiten.

7.2 Gemeinsam Verantwortliche für die Datenverarbeitung

Für die Datenerhebung an den Kassen bei Zahlung mit Karte:

VAN GRAAF GmbH & Co. KG,
Vertreten durch die Geschäftsführer Ludger Wonnemann, Felix Schröder und Verena Czaja
Traungasse 14,
1030 Wien / Österreich
service.scs@vangraaf.com

Für die weitere Abwicklung der Zahlung mit Karte:

SIX Payment Services (Europe) S.A.
10 Rue Gabriel Lippmann, 5365 Schuttrange, Luxenburg
E-Mail: kundenservice-de@six-payment-services.com
E-Mail des Datenschutzbeauftragten: dataprotection.europe@six-payment-services.com
Webseite: www.six-payment-services.com

7.3 Welche Daten verarbeiten wir bei der bargeldlosen Zahlung?

Wenn Sie an einer unserer Kassen im Geschäft bargeldlos mit einer Karte zahlen, erheben wir mit dem Kartenlesegerät folgende Daten zu Ihrer Person: Kreditkartennummer oder IBAN (Kontonummer), BIC (Bankleitzahl), Kartenverfallsdatum, Kartenfolgenummer, zu zahlender Betrag, Datum, Uhrzeit, Kennung des Kartenlesegeräts (Ort, Unternehmen, Filiale und Ihre Unterschrift oder die PIN.

Bei jedem bargeldlosen Zahlungsvorgang mit Karte erhalten wir einen Händlerbeleg in Papierform. Dieser Beleg gemäß gesetzlicher Fristen aufbewahrt und danach vernichtet

Zum Zwecke der Zahlungsabwicklung übertragen wir diese Daten an SIX. SIX wickelt dann die Zahlung mit Ihrer Bank oder dem Unternehmen ab, von welchem Sie die Zahlungskarte erhalten haben.

7.4 Woraus entnehmen wir die Daten?

Ein Großteil der vorstehend genannten Daten ist auf Ihrer Karte gespeichert. Diese Daten erhalten wir beim Auslesen der Karte am Gerät. PIN und Unterschrift erhalten wir von Ihnen. Im Falle der Rückabwicklung von Kreditkartenzahlungen erhalten wir ggf. Daten von Ihrem Kreditkartenunternehmen.

7.5. Sind Sie verpflichtet, uns die Daten zur Verfügung zu stellen?

Die Zahlung per Karte geschieht freiwillig. Entscheiden Sie sich dafür, sind wir verpflichtet, die vorstehend genannten Daten zu Ihrer Person zu erheben und an SIX bzw. Ihre Bank oder das Kreditkartenunternehmen zu übermitteln. Ohne diese Daten ist eine bargeldlose Zahlung per Karte nicht möglich.

7.6 Zu welchen Zwecken und nach welcher Rechtsgrundlage tun wir das?

Wir verarbeiten Ihre vorstehend genannten Daten zu folgenden Zwecken:

  • Zahlungsabwicklung,
  • Kassenkontrolle,
  • zur Erfüllung von gesetzlichen Verpflichtungen, wie z. B. Belegarchivierung, sicheren Übertragung Ihrer Daten an die beteiligte Bank, zur Geldwäschebekämpfung und Strafverfolgung.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Zahlungsabwicklung dient der Durchführung des mit Ihnen abgeschlossenen Kaufvertrages und ist nach Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO gerechtfertigt. Die Datenverarbeitung zur Kassenkontrolle, Forderungsbeitreibung bzw. Verfolgung von Rückabwicklungen von Kreditkartenzahlungen, Verhinderung von Kartenmissbräuchen und zur Begrenzung unseres Risikos vor Zahlungsausfällen dient unserem berechtigten Interesse und ist nach Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO erlaubt. Soweit die Datenverarbeitung zur Erfüllung von gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist, geschieht sie im Einklang mit nach Art. 6 Absatz 1 Buchstabe c DSGVO.

7.7 Wer sind die Empfänger Ihrer Zahlungsdaten?

Bei uns intern erhalten folgende Abteilungen Ihre oben genannten Daten: Das Kassenpersonal (nur beim Bezahlvorgang), die Buchhaltung, das Controlling.

Wir übermitteln Ihre oben genannten Daten zum Zwecke der Zahlungsabwicklung an SIX. SIX übermittelt diese Daten an Ihre beteiligte Bank bzw. das Kreditkartenunternehmen. Es kann sein, dass im Rahmen der Zahlungsabwicklung Ihre Daten an weitere beteiligte Dienstleister übermittelt werden. Näheres hierzu entnehmen Sie bitte den Hinweisen zum Datenschutz von SIX: www.six-payment-services.com

7.8 Übermittlung außerhalb der EU

Sofern Sie mit einer Kreditkarte zahlen, kann es sein, dass das Kreditkartenunternehmen außerhalb der EU sitzt. In diesem Fall kann es zu einer Übermittlung Ihrer Daten außerhalb der EU kommen. Näheres hierzu entnehmen Sie bitte den Hinweisen zum Datenschutz von SIX: www.six-payment-services.com

7.9 Einwilligungserklärung

Sofern wir im Rahmen eines Zahlungsvorgangs an einer Kasse Ihre Einwilligungserklärung erheben, gilt Folgendes:

Die mit der Einwilligung erteilten Daten nutzen wir ausschließlich für den Zweck, der in der Einwilligungserklärung angegeben ist. Ohne Ihre Einwilligung findet der angegebene Datenverarbeitungsvorgang nicht statt. Die Verarbeitung von Daten aufgrund Ihrer Einwilligung ist nach Art. 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO gerechtfertigt.

Ihre einmal erteilte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber oder gegenüber SIX per E-Mail oder über unser Online-Kontaktformular oder in einer unserer Filialen widerrufen. Nach einem solchen Widerruf löschen wir Ihre damit verbundenen Daten unverzüglich aus unserem System, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüberhinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie vorab informieren.

Die von Ihnen erteilte Einwilligungserklärung archivieren wir elektronisch zum Zwecke der Nachweisbarkeit. Sie können Ihre erteilte Einwilligungserklärung jederzeit einsehen.

Für die von VAN GRAAF verarbeiteten personenbezogenen Daten gelten die folgenden Grundsätze zur Speicherdauer:

Automatisch erhobene Protokolldaten (Ziffer 1.) werden nach Erfüllung des Zwecks ihrer Erhebung, spätestens jedoch drei Monate nach Erhebung gelöscht.

Daten, die wir zu sonstigen in dieser Datenschutzerklärung benannten Zwecken erhoben haben, werden wir nur speichern, solange es für den jeweiligen zugrunde liegenden Verarbeitungszweck erforderlich ist. Eine längere Speicherung erfolgt nur, wenn Sie in eine solche eingewilligt haben oder solange bestimmte gesetzliche Aufbewahrungsfristen für uns gelten. Derartige Speicherpflichten ergeben sich beispielweise aus dem Steuerrecht (10 Jahre u.a. für Buchungsbelege ab dem Schluss des Kalenderjahres, in dem der Beleg entstanden ist) und aus dem Handelsrecht (6 Jahre ab dem Schluss des Kalenderjahres, in dem das jeweilige Dokument entstanden ist, u.a. für Geschäftsbriefe). Außerdem speichern wir ggf. Ihre Daten solange, wie noch Ansprüche aus unserem Vertragsverhältnis mit Ihnen bestehen, die nicht verjährt sind (in der Regel 3 Jahre ab dem Schluss des Kalenderjahres, in dem der Anspruch entstanden ist).

Personenbezogene Daten aus einem Gewinnspiel (Ziffer 5) werden nach Durchführung des Gewinnspiels, frühestens jedoch nach 30 Tagen gelöscht.

In unserer Kasse sind Ihre Daten über die bargeldlose Zahlung 24 Monate gespeichert. Den Händlerbeleg mit in Papierform vernichten wir nach Ablauf von drei Monaten ab Ausstellung. Wir löschen Ihre Daten von unseren übrigen Systemen (z. B. Warenwirtschaft) spätestens mit Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (§ 147 Abs. 3 AO), d. h. nach Ablauf von 10 Jahren, beginnend mit dem Kaufdatum. Mit Ablauf dieser Aufbewahrungsfrist werden wir diese Daten unverzüglich löschen, ohne dass Sie uns dazu auffordern müssen.

Sollten gesetzliche Aufbewahrungspflichten einer Löschung personenbezogener Daten entgegenstehen, wird die Verarbeitung bis zur Löschung für alle anderen als die der Aufbewahrung dienenden Zwecke eingeschränkt.

9.1 Recht auf Auskunft

Sie können von uns jederzeit Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Sie haben das Recht, eine Kopie der Daten zu erhalten, die wir von Ihnen verarbeiten.

9.2 Recht auf Berichtigung, Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger oder die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Sie haben zudem das Recht, die Löschung Sie betreffender personenbezogener Daten von uns zu verlangen, sofern und soweit diese für den Verarbeitungszweck nicht mehr erforderlich sind, wenn Sie Ihre Einwilligung, aufgrund derer die Verarbeitung erfolgte, widerrufen oder einer Verarbeitung widersprochen haben und wenn es an einer anderen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt oder wenn die Verarbeitung unrechtmäßig erfolgt ist.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten auf Ihren Wunsch hin löschen, wenn wir diese Daten nicht zwingend zur Vertragserfüllung benötigen oder zu deren Aufbewahrung gesetzlich verpflichtet sind.

9.3 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn

  • Sie die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestreiten und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
  • wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
  • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe auf unserer Seite diejenigen auf Ihrer Seite überwiegen.

9.4 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung zu übermitteln, sofern

  • die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. a) oder Art. 9 Abs. 2 Buchst. a) oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. b) DS-GVO beruht und
  • die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Soweit dies technisch machbar ist, haben Sie dabei das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden.

9.5 Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 s. 1 Buchst. e) oder f) DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Wir werden Ihre vom Widerspruch erfassten Daten dann nicht mehr verarbeiten, es sei denn, es liegen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

9.6 Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sind Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht verstößt? Dann haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere im Land Ihres Aufenthaltsorts oder Ihres Arbeitsplatzes oder dem Ort des mutmaßlichen Verstoßes. Neben der Ausübung dieses Rechts bleibt ein anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelf unbeschadet.

 

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter service.scs@vangraaf.com

Wir behalten uns das Recht vor, die Inhalte dieser Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu ändern, um diese technischen Änderungen auf unserer Webseite oder den einschlägigen rechtlichen Vorgaben anzupassen. Sobald eine Änderung der Datenschutzhinweise erfolgt, werden wir Ihnen die jeweils aktuelle Fassung auf dieser Seite zur Verfügung stellen. 
 

 


Stand: 25. Mai 2018

nach oben