Es gibt zwei unabhängige Unternehmen Peek&Cloppenburg mit ihren Hauptsitzen in Düsseldorf und Hamburg. Dieser Shop gehört zur Unternehmensgruppe der Peek&Cloppenburg KG in Hamburg, deren Standorte Sie hier finden.

Nachhaltige Mode bei VAN GRAAF

Fair Fashion statt Fast Fashion: Viele Modemarken haben sich in den letzten Jahren auf nachhaltige und fair produzierte Kleidung spezialisiert. Auch traditionelle Modelabels setzen ihren Fokus immer mehr auf faire Mode. Doch was bedeutet „Fair Fashion“ überhaupt? Bei der Produktion nachhaltiger Kleidung setzen die Marken auf umweltfreundliche und ressourcenschonende Verfahren, langlebige und natürliche Materialien sowie faire Arbeitsbedingungen für diejenigen, die die Rohstoffe liefern und die Kleidung nähen. Entdecken Sie hier unsere Auswahl an nachhaltigen Marken, die für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur und ihren Ressourcen stehen.

Nachhaltige Marken

Auch wir möchten unseren Beitrag zu einer nachhaltigeren und zukunftsfähigen Textilbranche leisten. Daher stellen wir Ihnen einige Labels für nachhaltige Mode wie ARMEDANGELS, Marc O’Polo, Tom Tailor Denim oder unsere P&C*-Eigenmarke Brookshire etwas genauer vor.


Zeitlose Fair Fashion von ARMEDANGELS

Die Marke ARMEDANGELS begeistert seit vielen Jahren nicht nur durch faire und nachhaltige Kleidung, sondern auch durch moderne und zugleich zeitlose Looks. Das Label ist sich seiner sozialen und ökologischen Verantwortung bewusst und setzt deshalb durch die Verarbeitung nachwachsender Rohstoffe und die Nutzung recycelter Materialien auf einen besonders umweltschonenden Textilkreislauf.

Fair ist Mode jedoch nur dann, wenn auch alle am Prozess beteiligten Personen fair behandelt werden. Deshalb sind gerechte Löhne für Baumwollbäuerinnen und Näher in Indien und der Türkei genauso wichtig wie faire Arbeitsbedingungen für die Mitarbeitenden bei ARMEDANGELS in Deutschland. Das bestätigen auch zahlreiche unabhängige Organisationen durch Nachhaltigkeitssiegel wie das Fairtrade- oder das Global-Organic-Cotton-Standard-Zertifikat.

NACHHALTIGE HIGHLIGHTS VON ARMEDANGELS



Skandinavisches Design MIT NACHHALTIGKEIT IM FOKUS: Marc O’Polo

Begleiten Sie die skandinavische Heritage-Brand Marc O’Polo auf ihrer „Journey to Sustainability“. Die Strategie „01 Journey – 10 Pathways“ definiert konkrete Verbesserungen in zehn Teilbereichen des Unternehmens und fördert Innovation und bewusstes Engagement. Ziel ist es, bis 2025 klimaneutral und eine komplett nachhaltige Marke zu sein. Dafür setzt Marc O’Polo seit jeher vor allem auf natürliche Materialien sowie einen verantwortungsvollen Umgang mit Mensch, Tier und Natur. Viele der verwendeten Materialien sind zertifiziert, wie beispielsweise Organic Cotton mit GOTS- und OCS-Zertifizierung, Daunenfüllungen mit Responsible Down Standard oder Wolle mit Responsible Wool Standard. Marc O’Polo ist sowohl Mitglied der Fair Wear Foundation als auch bei amforiBSCI.

NACHHALTIGE HIGHLIGHTS VON MARC O'POLO



Fair Wear von Tom Tailor Denim

BE PART: Unter diesem Motto steht die Nachhaltigkeitskampagne von Tom Tailor. BE PART bedeutet: soziale Verantwortung übernehmen, nachhaltige Unternehmensziele setzen, transparent sein und gemeinsam mit Kundinnen, Partnern und Lieferantinnen die Wertschöpfungskette verbessern. Hier trifft also ein bewusster Umgang mit der Umwelt auf ethisch korrekte und sichere Arbeitsbedingungen.
Das Ziel des Modelabels ist es, Umwelt und Mensch entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Kleidung gleichermaßen zu respektieren und den ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Um dieses Ziel zu erreichen, strebt Tom Tailor unter anderem an, den Transport von Kleidungsstücken per Luftfracht zu minimieren. Ein weiteres Ziel auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit: Bis 2022 will die Marke alle Baumwollprodukte in einer nachhaltigen Alternative anbieten.

NACHHALTIGE HIGHLIGHTS VON TOM TAILOR DENIM



Nachhaltigkeit bei VAN GRAAF: unsere Eigenmarke Brookshire

Auch Peek&Cloppenburg* setzt sich für nachhaltige Bekleidung ein: Mit unserer Eigenmarke Brookshire entwickeln wir „grüne“ Mode, die sich unter anderem durch die Verwendung recycelter Materialien und das BCI-Siegel (Better Cotton Initiative) auszeichnet. Die Better Cotton Initiative vereint unterschiedliche Umwelt- und Menschenrechtsorganisationen und Unternehmen der Textilwirtschaft, die sich gemeinsam für eine nachhaltigere Baumwollproduktion und faire Arbeitsbedingungen beim Anbau einsetzen. Als Casual-Label ist Brookshire für seinen zeitlosen und doch modernen und femininen Stil bekannt.

NACHHALTIGE HIGHLIGHTS VON BROOKSHIRE





WEITERE MARKEN UND IHR NACHHALTIGES SORTIMENT ENTDECKEN


Welche Marken und Produkte werden als nachhaltig gekennzeichnet?

Es werden Marken und Produkte, die sich durch einen Beitrag zu einer umweltfreundlichen und fairen Textil- und Konsumgüterindustrie beitragen, in unserem Online-Shop und in unseren Häusern als nachhaltig gekennzeichnet. Die Zertifizierung durch eines der Nachhaltigkeitssiegel oder Produktbezeichnungen sind somit die Voraussetzung für diese Kennzeichnung. Entdecken Sie alle gültigen Siegel und Produktbezeichnungen auf unserer Siegelübersicht

Haben Sie Fragen zu Ihren Bestellungen, Rechnungen oder Retouren? Oder haben Sie Anregungen rund um VANGRAAF.COM?
Dann füllen Sie einfach das Formular aus. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Schreiben Sie uns
Oder rufen Sie uns an

Bei Fragen erreichen Sie uns auch gerne persönlich
unter der kostenlosen Servicerufnummer 0800-8020809
von Montag – Samstag 8 – 20 Uhr.

Pflichtfeld
Ihre Bestellung enthält einen Partner-Artikel. Aus diesem Grund ist die Lieferoption Hermes nicht verfügbar